Zertifikatskurs Projektmanager BIM

Basiskurs DVP

Logo der Ruhr-Universität Bochum
In Kooperation mit der Ruhr-Universität Bochum

DVP-ZERT-Weiterbildungsprogramm

Diese Veranstaltung wird als Rezertifizierungsmaßnahme im Sinne des DVP-ZERT®-Programms anerkannt.

Die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen erkennt diese Veranstaltung als Fortbildung mit einem Umfang von 18 Unterrichtsstunden à 45 Minuten an.

Dieses Seminar ist ausgebucht. Die Termine für 2018 werden im November 2017 veröffentlicht.

Was erwartet Sie?

Building Information Modeling gewinnt zunehmend Einfluss bei der Realisierung von Bauvorhaben. Die Arbeitsmethode ermöglicht Qualitätssteigerungen im Planungsprozess und erzeugt ein umfassendes Datenmodell für das spätere Facility Management. Projektmanager müssen ihre Auftraggeber in der Frühphase des Projektes über die projektspezifischen Vor- und Nachteile von Building Information Modeling beraten, die Beauftragung von Projektbeteiligten mit der Arbeitsmethode BIM sachgerecht vorbereiten und die Projektrealisierung unter Anwendung der Abwicklungsmethode zum Erfolg führen.

Der Zertifikatskurs zeigt auf, wie sich die Projektsteuerungsleistungen unter Anwendung der Arbeitsmethode BIM verändern, speziell im Hinblick auf das Standardleistungsbild AHO-Heft Nr. 9, und welche zusätzlichen Aufgaben der Projektmanager wahrzunehmen hat. Geschult wird die Funktion der Auftraggeberinformationsanforderungen sowie die Struktur von BIM-Abwicklungsplänen und deren Integration in ein Organisationshandbuch, wie auch der Einsatz einzelner BIM-Werkzeuge wie Model-Viewer und BCF-Kommunikationsformate für die Projektsteuerung. Auch die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Tätigkeit des Projektsteuerers mit neuen Leistungen und Verantwortlichkeiten werden behandelt.

Der DVP bietet deshalb in Kooperation mit der Ruhr Universität Bochum diese Schulung an, die auf die spezifischen Erfordernisse des Projektmanagements in der Bau- und Immobilienwirtschaft ausgerichtet ist.

Kurzinfo

Das zweieinhalbtägige Seminar richtet sich an:

  • Ingenieure und Architekten aus allen Leistungsphasen
  • Führungskräfte, Projektleiter
  • Zukünftige BIM-Experten
Ort

Akademie der Ruhr-Universität gGmbH
Universitätsstr. 142
44799 Bochum

Dieser Lehrgang endet am letzten Tag mit der Zertifizierungsprüfung.

Die Prüfung dauert insgesamt 30 Minuten und wird online über eine Lernplattform abgeschlossen. Die Teilnehmer müssen für das Ablegen Ihrer Prüfung ein eigenen Laptop, Netbook oder Tablet-PC mitbringen.

Nach erfolgreicher Teilnahme wird dem Teilnehmer sein Zertifikat mit dem Titel DVP Projektmanager BIM ausgehändigt.

Weitere Informationen zur Zertifizierung DVP Projektmanager BIM können der Prüfungsordnung entnommen werden.

Unsere Referenten

Peter Döinghaus

Dr.-Ing.

Codema International GmbH
Essen

    Robert Elixmann

    Dr.

    Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB
    Düsseldorf

      Christian Forster

      Dipl.-Ing.

      HOCHTIEF ViCon GmbH
      Essen

        Markus König

        Prof. Dr.-Ing.

        Ruhr-Universität Bochum
        Bochum

          Joaquín Ramírez Brey

          Dr.-Ing.

          formitas GmbH
          Aachen

            Hagen Schmidt-Bleker

            Dipl.-Ing.

            formitas GmbH
            Aachen

              Programm

              10:30 – 11:15 Uhr
              Einführung und Motivation

              • Begriffsdefinitionen
              • BIM-Akteure
              • Ziele, Chancen und Mehrwerte
              • BIM-Kompenenten
              • Status der BIM-Einführung in Deutschland und international

              Christian Forster

              • Bestanderfassung
              • Planung
              • Mengenermittlung
              • Koordination
              • Kostenermittlung
              • Baufortschrittserfassung
              • Mängelmanagement
              • Controlling
              • Dokumentation
              • Facility Management

              Christian Forster

              • Verschiedene Fachmodelle
              • Fertigstellungsgrade (LOI/LOG)
              • Strukturierung/Modellierungsrichtlinien
              • BIM-Objekte/Vorlagen
              • Modell Viewer/Verknüpfungen

              Prof. Dr. Markus König

              • Open-BIM-Ansatz
              • Datenaustausch-/IFC-Datenformat
              • BIM Collaboration Format (BCF)
              • Information Delivery Manual (IDM)
              • Common Data Environment (CDE)
              • Modellprüfung/Qualitätssicherung
              • Überblick verschiedene Softwarewerkzeuge

              Prof. Dr. Markus König
              09:00-12:30 Uhr
              Handlungsbereich A: Organisation, Information, Koordination und Dokumentation

              • Abgrenzung der verschiedenen BIM-Rollen
              • BIM-Ziele
              • AiA
                • AiA als Chance für die Projektsteuerung
                • Beispiele für AiA
              • BAP
              • Mitwirkungsleistungen der Projektsteuerung bei AiA und BAP
              • Überprüfung der Leistungen von BIM-Koordination und BIM-Management

              Dr. Joaquín Ramírez Brey, Dr. Peter Döinghaus

              • Common Data Environment CDE
              • Prozesse im CDE
              • Eigenschaften von CDE und Auswahlprozess
              • Analysieren und Bewerten der Nutzung von CDE
              • BIM-Modell zur Dokumentation

              Dr. Peter Döinghaus

              • Analysieren und Bewerten der Planungsleistungen
              • Viewer-Software und Kollisionsprüfer

              Dr. Joaquín Ramírez Brey

              • Auswirkungen von BIM auf den Steuerungsterminplan
              • Modellbasierte Terminplanung
              • Bauablaufvisualisierung

              Dr. Joaquín Ramírez Brey, Dr. Peter Döinghaus
              08:30 - 10:00 Uhr
              Handlungsbereich C: Kosten und Finanzierung

              • Überprüfen von Kostenermittlungen gemäß der Mengenermittlungsmethodik
              • BIM-spezifische Methoden zur Kostenkontrolle

              Dr. Peter Döinghaus

              • Vertragsstrukturen, insbes. AIA, BAP aus rechtlicher Sicht
              • Vergabestrategien in BIM-Projekten
              • BIM-Rechtsthemen bei der Beauftragung von Planern u. Ausführenden
              • Besondere Haftungsrisiken der Projektsteuerung in BIM-Projekten

              Dr. Robert Elixmann

              • Schriftliche Prüfung mit anschließender Ausgabe der Zertifikate bei Erfolg

              Anmeldung

              Die Gebühr schließt Seminarunterlagen, Verpflegung und alkoholfreie Getränke während des Lehrgangs mit ein.

              Vormerken Nichtmitglieder
              2200
              • Seminarunterlagen
              • Verpflegung
              • alkoholfreie Getränke
              Anmelden
              Hot!
              Vormerken DVP-Mitglieder
              2000
              • Seminarunterlagen
              • Verpflegung
              • alkoholfreie Getränke
              Anmelden
              Nichtmitglieder
              2200
              • Seminarunterlagen
              • Verpflegung
              • alkoholfreie Getränke
              Anmelden
              Hot!
              DVP-Mitglieder
              2000
              • Seminarunterlagen
              • Verpflegung
              • alkoholfreie Getränke
              Anmelden

              Melden Sie sich jetzt an!

              Ort

              Akademie der Ruhr-Universität Bochum
              Universitätsstr. 142
              44799 Bochum